Mit bunten Ballons feiern wir zusammen, wenn Ihr Kind seine Lernprobleme überwunden hat. Ganzheitliches Lerncoaching ist dabei hilfreich.
Lernprobleme überwinden und mit Spaß und Freude lesen, schreiben und rechnen.

Ganzheitliches Lerncoaching hilft Lernprobleme zu überwinden

Lernprobleme und Schwierigkeiten, das Rechnen, Lesen oder Schreiben zu lernen sind keine Krankheiten. Deswegen ist das Wort Lerntherapie oder Lernstörung nicht sehr glücklich gewählt. Legasthenie und Dyskalkulie sind höchstwahrscheinlich angeboren. Trotzdem ist es mit einem speziellen Training möglich, die Kulturtechniken zu erlernen und anzuwenden. Denn meist haben diese Menschen eine erhöhte Intelligenz und finden Strategien, ihre Schwäche zu kompensieren. LRS, also Lese-/Rechtschreibschwäche sowie Rechenschwäche dagegen ist meist vollkommen überwindbar, wenn ein entsprechendes Training absolviert wird.

Das ganzheitliche Lerncoaching ist folglich nicht mit Üben vergleichbar und geht über Nachhilfe weit hinaus. Auch werden Erkenntnisse aus der Psychotherapie und der Motivations-Pädagogik mit einbezogen. Außerdem muss Lernen Spaß machen und der Wille vorhanden sein, das Training durchzuhalten. Hierzu sind auch Mental-Übungen und Entspannungs- sowie Bewegungsübungen hilfreich. Wie lange es dauert, bis das Training Wirkung zeigt, ist sehr unterschiedlich. Jedoch, was relativ schnell deutlich werden muss, ist die Tatsache, dass wieder Spaß und Freude am Lernen sichtbar wird. Ganzheitliches Lerncoaching hilft Lernprobleme zu überwinden, da sind sich Experten inzwischen einig und sicher!

Aus- und Weiterbildung von Silke Geßlein zum ganzheitlichen Lerncoach

Leichtes und schnelles Lernen mit Spaß

Die allererste Ausbildung vor mehr als 30 Jahren befasste sich mit Fremdsprachen lernen durch Spiel, Spaß und Entspannung – auch genannt Superlearning oder Suggestopädie. Weitere Seminare rund um leichtes und schnelles Lernen folgten. Auch Kurse in Speedreading und Photoreading halfen, den umfangreichen Stoff für die Heilpraktiker-Prüfung zu bewältigen. Dieses Wissen hat Silke Geßlein als Dozentin inzwischen in vielen Seminaren für Schüler, Studierende und Erwachsene weitergegeben und bietet es aktuell an der VHS Schrobenhausen an.

Studium der Pädagogik

Während ihrem Studium der Pädagogik (Bildungswissenschaft B.A.) musste Silke Geßlein jedoch trotzdem ihre Sicht auf Wissensvermittlung völlig verändern. Denn wir haben im Kopf keinen Computer, den wir mit Wissen füttern können und dann spuckt er das auf Knopfdruck wieder aus. Lernprozesse müssen insbesondere mit Emotionen und Gefühlen verbunden sein, um zu Handlungen zu führen.

Systemische Pädagogik und Ermöglichungsdidaktik

Angeregt durch die systemische Beratung wählte Silke Geßlein als Studentin den Schwerpunkt der konstruktiven systemischen Pädagogik. Angelehnt an die Erkenntnisse der systemischen Therapie haben viele Autoren deren Übertragbarkeit auf das Lernen erforscht und darüber geschrieben. Diese Pädagogik macht den Lehrenden zum Coach oder Trainer, der es den Lernenden ermöglicht, selbst aktiv zu werden und sich das Wissen selbst anzueignen. Schlüssel hierzu ist das selbstständige Anwenden des Gelernten. Dies nennt sich Ermöglichungsdidaktik.

Zertifizierter Lerncoach

2019 nun entstand die Idee, Menschen mit Lernproblemen zu begleiten und zu unterstützen. Hierzu lässt sich das Wissen von 20 Jahren Aus- und Weiterbildung in Therapie, insbesondere der systemischen Beratung zusammenfassen. Erweitert wurde das durch die Weiterbildung zum zertifizierten Lerncoach bei Isolde Richter. Seit dem stellt Silke Geßlein ihre Hilfe Menschen mit Legasthenie, LRS, Dyskalkulie, Rechenschwäche, ADHS, Konzentrationsschwäche, Schulunlust uvm. zur Verfügung.

Diplomierter Legasthenietrainer

Der Wissensdurst war jedoch nicht gelöscht und das Thema packte die angehende Lerncoachin. So absolviert Silke Geßlein im Moment die Weiterbildung zum diplomierten Legasthenietrainer beim ersten Österreichischen Dachverband Legasthenie (EÖDL). Die Ausbildung zum diplomierten Dyskalkulietrainer wird folgen.

Sind Sie interessiert an weiteren Informationen zur Überwindung von Lernstörungen. Dann schauen Sie in die Kategorie Legasthenie, LRS, Dyskalkulie, Rechenschwäche und ADHS mit Spaß überwinden. Viel Freude beim Stöbern.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.